Capalex Aluminium Extrusions
   
Aluminium Extrusions
Capalex Aluminium Extrusions

Weitere Oberflächenbehandlungsmethoden

Weitere Oberflächenbehandlungsmethoden

Weitere Methoden für die Behandlung der Oberflächen Ihrer Strangpressaluminiumkomponenten stehen zur Verfügung. Das gefertigte Aluminiumteil hat eine „Mill-Finish“-Oberfläche wenn es aus der Presse kommt und hat den Vorteil, dass es in diesem Zustand, je nach Bedarf, benützt werden kann. Die Aluminiumoberfläche kann, wenn erforderlich, weiter bearbeitet werden. Hier eine Aufstellung der weiteren Oberflächenbehandlungsmethoden für Ihr Aluminium:
Alocrom-Oberflächenbehandlung, Eloxieren, Polieren, Siebdruck, Bandschliff.

Eloxieren

Das Eloxieren kann eine „natürliche“ oder „farbige“ Schicht erzeugen. Eloxieren ist ein elektro-chemisches Verfahren, das durch eine physikalische Änderung der Metalloberfläche eine harte Oxidschicht an der Oberfläche erzeugt. Das Eloxieren kann eine attraktive, beständige und widerstandsfähige Oberfläche, für viele Anwendungen geeignet, erzeugen.

Beim Eloxieren können unterschiedlich lange Behandlungszeiten angewendet werden, die die Schichtendicke beeinflussen.

  Anwendung
.5 Mikron Dekorative Anwendungen
.10 Mikron Für Innen- und Außenanwendungen, wie z.B. Wohnwagenzierleisten und Fenster, die häufiges Reinigen benötigen.
.15 Mikron Architektonische Anwendungen
.25 Mikron Für dauerhafte architektonische Außenanwendungen
.25 Mikron plus Erzielt durch Harteloxieren. Geeignet um abriebsfeste Oberflächen zu erzeugen.

Eloxieren ist ein elektrochemisches Verfahren, das einen schützenden Aluminiumoxidfilm erzeugt. Nicht alle Metalle sind jedoch für das Eloxieren geeignet. Der Eloxierprozess verändert die Metalloberfläche und ermöglicht außerdem ein Färben des Metalls. Während der Verfahrens ist die Oxidschicht erst durchlässig und während dieser Phase kann eine Farbstoff hinzugefügt werden

Das Eloxieren erzeugt mit einer qualitativ hohen Oberflächenbeschichtung ein Produkt mit einer ausgezeichneten Korrosionsbeständigkeit, das nicht abplatzt oder blättert. Im Allgemeinen weist eloxiertes Aluminium eine sehr lange Lebensdauer auf.

Oberflächenbehandlung mit Alocrom

Diese Oberflächenbehandlung bereitet das Aluminium für einen Alocrom1000- oder Alocrom1200-Anstrich vor.

Polieren

Beim Polieren des Aluminiums werden Makel wie Matrizeneinkerbungslinien und Kratzer entfernt, um eine Hochglanzoberfläche zu erzeugen. Bei Bedarf kann die Extrusion eloxiert werden.

Siebdruck

Siebdruck kann sowohl für eloxierte als auch unbehandelte Extrusionen verwendet werden und erlaubt ein Bedrucken Ihres Aluminiumprofils.

Bandschliff

Während das Polieren nach dem Eloxieren eine Hochglanzoberfläche erzeugt, ergibt der Bandschliff eine matte Oberfläche und entfernt außerdem etwaige Rauheiten von der Extrusion.

Normalerweise wird Strangpressaluminium aus zwei Gründen weiterbehandelt – entweder um das Produkt dekorativ zu gestalten oder widerstandsfähiger zu machen, wie z.B. als Korrosionsschutz.


 

Weitere Aluminiumoberflächenbehandlungen

 

Aluminiumprodukte mit Siebdruck